Wir verabschieden Kay Schönemann

22883108792_98c6c5570b_o

Nach 2,5 Jahren hat sich Kay Schönemann dazu entschlossen den HSV zu verlassen und vorerst eine Fußballauszeit zu nehmen. Kay hat sich in seiner Zeit beim HSV extrem engagiert gezeigt und immer 100% für die Raute und für sein Team gegeben. Er hat es geschafft eine stabile u23 beim HSV aufzubauen, die es geschafft hat regelmäßig auch Spielerinnen in die ersten Frauen zu integrieren. Zwischenzeitlich half er auch bei den 1.Frauen und bei der u17 als Trainer aus. Wir bedanken uns bei dir Kay für dein Engagement und wünschen dir privat und sportlich alles Gute für die Zukunft, du bist auf unserer Anlage stets willkommen!   … komplette Meldung

u13 beim Löwinnen-Cup in Pinneberg

d

Erstes Turnier der u13 auf dem ungewohnten 11-Feld beim „Autohof Reimers-Löwinnen Cup“ am 17.Juli in Pinneberg. Kurz vor dem Beginn der Sommerferien hatte der Vfl Pinneberg noch einmal zu einem großen Sommerturnier eingeladen. Die aktuelle U13 (verstärkt durch Jessie im Tor) musste sich den starken Teams von Adler Berlin, Wellingsbüttel, St.Pauli, Farmsen und dem Gastgeber stellen. Auf dem ungewohnten 11-Feld und einem Grandplatz absolvierten die Mädels einen soliden Spieltag. Das Ergebnis aller fünf Spiele lautete 0:0. Besonders hart umkämpft war das Spiel gegen den späteren Turniersieger Adler Berlin. Jedoch hatten beide Mannschaften auch die Chance als Sieger vom Platz zu gehen. Am Ende der Veranstaltung stand der 4.Platz auf dem Konto. Auch außerhalb des Platzes ging es sehr emotional daher. … komplette Meldung

u13 zum Saisonausklang beim TSV Altenwalde

img_6166

Am Wochenende 9./10. Juli führte die diesjährige Saisonabschlussfahrt unsere U13-Mädchen nach Cuxhaven. Von Sahlenburg aus ging es bei tollem Wetter dann 11km barfuß durchs Nordseewatt, bis auf die Insel Neuwerk. Eine spannende Wanderung, mussten doch einige Priele durchwatet werden. Beeindruckend, wie sich das Team dabei gegenseitig unterstützte. Den Nachmittag verbrachten die HSV-Mädels dann mit Ruhe und Entspannung auf Neuwerk. Gegen Abend ging es dann bei Hochwasser mit dem Schiff zurück zur „Alten Liebe“ nach Cuxhaven. Dort wurde das Team von Vereinsbussen des TSV Altenwalde, unserem tollen Gastgeber, abgeholt und auf die Vereinsanlage gebracht. Nach dem Aufbau der Zelte wurde gemeinsam gegrillt und gefeiert. Den Eltern und Organisatoren des TSV Altenwalde an dieser Stelle schon mal herzlichen Dank für die Beherbergung, … komplette Meldung

2. HSV D-Mädchen Turnier am kommenden Samstag!

2015-04-05-HSVD-Turnier-0066-Seeler-mit-HSV

Am kommenden Samstag, den 25.06.2016, geht das „traditionelle“ D-Mädchenturnier der u13 in die zweite Runde. Das Turnier, das vom Trainerteam gemeinsam mit Eltern organisiert wird, startet um 11:00Uhr auf unserer Sportanlage in Norderstedt. Gäste und Zuschauer sind gern gesehen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt! Es wird auch in diesem Jahr wieder einen Überraschungsgast geben. Folgende Gästemannschaften dürfen wir am Samstag begrüßen: Gruppe A:   ETV 1 Altenbrtuch Groden TuRa Harksheide SV Lieth SV Preußen Reinfeld HSV Gruppe B: SC Condor ETV 2 VFL Pinneberg DuWo 08 Wellingsbüttel Farmsener TSV Wir freuen und auf ein hoffentlich faires Turnier, schönes Wetter und viiiiiieeeeeel gute Laune! Bild aus dem letzten Jahr mit Überraschungsgast Uwe Seeler: … komplette Meldung

u17 gewinnt Norddeutsche Meisterschaft und Quali für B-Bundesliga

IMG_5267

Am Samstag kam es zum Rückspiel der Norddeutschen Vereinsmeisterschaft und dem damit verbundenen Qualifikationsspiel zur B-Juniorinnen Bundesliga. Das Hinspiel eine Woche zuvor konnte das Team von Florian Beug mit 4:2 für sich entscheiden. Damit hatte unser Team die bessere Ausgangslage, denn Henstedt-Ulzburg benötigte mindestens ein 2:0 Sieg, um in die Verlängerung zu kommen oder einen 3:0 Sieg, um direkt als Sieger hervorzugehen. Eine Auswärts- Heimtorregelung gab es nicht. Die größten Bedenken gab es von HSV-Seiten früh in Rückstand zu geraten. Das Team konnte allerdings stabil die Abwehr gestalten und es dauerte einige Zeit, bis Henstedt-Ulzburg die ersten Male in die Nähe des Tores von HSV-Keeperin Cindy Guder kam. Trotz des deutlichen jüngeren Teams, das der HSV stellte, konnte die Mannschaft … komplette Meldung